allesimfluss

wave_icon

im wesentlichen liegt die kraft

5_AIF_15_501x100

Team-Entwicklung
 
Es gibt Phasen des Kennenlernens, der Abgrenzung, der Bezogenheit und der Zusammenarbeit in einem Teamleben. Dass diese Phasen nicht nur von Harmonie gekennzeichnet sind, liegt auf der Hand.
  
Daran ist nichts falsch. Die Gruppenphasen sind eine Gesetzmässigkeit, die zu kennen hilfreich sein kann, um sie in einer Bewusstheit durchleben zu können und die Energie wieder frei zu stellen für das Wesentliche und um wieder zur Kraft zu finden, welche ein Vorwärtsbewegen ermöglicht.
 
Methode
  
Wir bevorzugen moderierte Gesprächsrunden, in denen durch fragen und zuhören, durch formulieren und bekennen die inneren und äusseren Problemlandschaften erschlossen werden können.
  
Auch systemische Aufstellungen in From von Rollenspielen können uns auf spielerische Weise aufzeigen, wo sich die Fall- und Zieltüren befinden.
  
Die Erfahrung zeigt, dass die Erkenntnis und die Problemeingrenzung alleine schon
das System entlasten. Die daraus abgeleiteten und gefundenen Lösungen können
nun in einem Massnahmenplan festgehalten und Ziele und Erfolgskriterien bestimmt werden.

[Unternehmensberatung & Coaching] [UBT-Analyse] [Methode] [Führungsentwicklung] [Team-Entwicklung] [Mitarbeitergespraech] [Coaching] [Bea Leemann] [Ralph Koth] [Philosophie] [Anfrage] [Referenzen] [Links]

EyeDesign, 06.06.2008